4. SNF-Wettbewerb für wissenschaftliche Bilder / METEO SCIENCE PERFORMANCE

Bild vergrössern

© Paulin Wendler

Die verborgene Seite der Wissenschaft

Die Wissenschaft ist keine abgehobene, unnahbare Disziplin, sondern entspringt der menschlichen Natur, Leidenschaft und Hingabe, Trial and Error und zuweilen auch glücklichen Fügungen. Einen Einblick in die aktuelle Forschungspraxis geben die 250 Arbeiten, die Schweizer Forschende am 4. SNF-Wettbewerb für wissenschaftliche Bilder eingereicht haben. Da das Festival nicht im Jahr 2020 stattfindet, werden die Bilder des Wettbewerbs an den Bieler Fototagen 2021 ausgestellt. Entdecken Sie die neue audiovisuelle Kreation von Ulysse Klotz, inspiriert von den Bildern des Wettbewerbs 2020, ein Projekt des Kurators Witold Langlois, Gründer von METEO.

METEO – Witold Langlois 
Witold Langlois, geboren 1981 in Paris, lebt und arbeitet in Genf. Er studierte Kunstgeschichte in Genf sowie Werbung und Journalismus in Paris. Er ist Journalist, Produzent, Regisseur, Kurator und Gründer der musikalischen Web-Medien, METEO. Gegenwärtig arbeitet er für den öffentlichen Dienst der Westschweiz RTS1 (Radio

Aamourocean – Ulysse Klotz
Aamourocean is a dreamcore-music project of Ulysse Klotz, born in 1983 in Les Lilas. He likes to mix dreamy sensation with hardcore vibes. He met METEO during La Bâtie-Festival 2017 in Genève.

In Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen (FNS)

Entdecke die Gewinner und die Auszeichnungen des 4. SNF-Wettbewerbs für wissenschaftliche Bilder!