Cosmic Surgery, 2016

Bild vergrössern

© Alma Haser

Inspiriert von bestimmten Vorstellungen von Überwachung und der exzessiven Nutzung von Schönheitsbehandlungen imaginiert die Fotoserie Cosmic Surgery medizinische Verfahren, die in der Zukunft angewendet werden könnten. Indem Haser die Fotografie mit komplexen Origami-Techniken kombiniert, erweitert sie in ihrem Werk die Grenzen der herkömmlichen Porträtfotografie und versucht, die Sorgen und Ängste kommender Generationen darzustellen. Gesichtsmerkmale werden vervielfacht und verformt; sie erinnern an kubistische und surrealistische Bilder. Jedes Werk wird zu einem Kaleidoskop von charakteristischen Gesichtszügen und kuriosen Formen, die den Rezipienten mit ihrer komplexen Konstruktion verunsichern und gleichzeitig zur näheren Betrachtung einladen. Hasers Porträts deuten auf versteckte Narrative hin, in denen der/ die BetrachterIn seiner Fantasie freien Lauf lassen kann.

Ort: Photoforum

Bio

Born in 1989 in Germany, Alma Haser (DE) is now based in London and on the southeast coast. She is known for her complex and meticulously constructed portraiture, which are influenced by her creativity and her background in fine art. She has won many awards, including Magenta Foundation’s Bright Spark Award in 2013 for her Cosmic Surgery series. She is represented by the Photographers’ Gallery.

www.haser.org