#Blue-Screen Temple, 2019

Bild vergrössern

© Mathieu Merlet Briand

Mathieu Merlet Briand sammelt statistische Daten und Tausende von Fotos aus dem Web als Rohmaterial seiner Werke. Diese Datenmasse bearbeitet er anschliessend mit Bildbearbeitungs-Algorithmen, die er selbst entwickelt hat. Die Installation #Blue-Screen Temple nimmt Bezug auf die blauen Bildschirme, die dazu dienen, Programmfehler Informatiksystemen anzuzeigen. Beim Eintreten in die Installation des Künstlers, deren Form klassischen Tempeln nachempfunden ist, eröffnet sich eine abstrakte Realität, ein eindringlicher visueller «Fehler», der unsere Glaubenssätze und Überzeugungen im Zeitalter der neuen Technologien hinterfragt.

Ort: NMB

Bio

Mathieu Merlet Briand is a French artist, born in 1990, who lives and works in Paris. He graduated from the EnsAD in 2013. His work has been exhibited at the 7th international biennial of contemporary art in Moscow, at Kerkennah01 in Tunisia, at CACN in Nîmes in 2017, in Art Genève 2017 and at Galeristes 2018. He creates abstractions from thousands of images gleaned from the Internet.

www.mathieumerletbriand.studio