Matrix Botanica, 2015

Bild vergrössern

© Melanie Bonajo

Ist es möglich, lustige Bilder von Tieren ins All zu schicken für Aliens, die so die Möglichkeit erhalten, das Ökosystem der Erde kennenzulernen? Die schier unerschöpfliche Anzahl von Tierbildern, auf die wir im Internet Zugriff haben, untergräbt unser Wissen, dass ausschliesslich Menschen über ein Ichbewusstsein, Sprache, Kultur, Boden und Sitten verfügen. Wann hört ein Löwe auf, Löwe zu sein? Welches sind die typischen Kategorien der Naturfotografie, die von der Wissenschaft geprägt wurden und nun ersetzt werden durch Bilder von Amateuren, welche die durch die ständig fortschreitende Verstädterung immer stärker gefährdeten Lebensräume der Tiere dokumentieren? Müssen wir deshalb die wissenschaftlichen Kategorien für diese Bilder von Grund auf überdenken ?

Ort: Chipot

Bio

Melanie Bonajo (1978, The Netherlands) majored in Photography and Fine Arts at the Gerrit Rietveld Academy. Her works have been exhibited in many solo and group exhibitions in major art institutions. She collaborates also with fashion designers and musicians. Since 2004, she is the Creative Editor of the photo art magazine, Capricious.

melaniebonajo.com