Ilona et Maddelena, 2016

Bild vergrössern

© Sandra Mehl

Sandra Mehl traf Ilona und Maddelena 2015 in einem Arbeiterviertel von Montpellier. Im Alter von 12 und 11 Jahren leben sie in der kleinen Familienwohnung, die sie mit ihren Eltern, Maddelenas Patenonkel, fünf Hunden, vier Katzen und einer Vielzahl von Objekten und Bildern von Indianern und Johnny Hallyday teilen. Die Fotografin folgte ihnen zwei Jahre lang in ihren intimen Momenten, um festzuhalten, wie sie sich in ihrem Alltag während ihrer Adoleszenz transzendieren und selbst konstruieren.

Ort: Photoforum Pasquart

Bio

Sandra Mehl (FR) habite à Montpellier. Les questions d’appartenance sociale et territoriale sont au cœur de son travail photographique.
Elle est lauréate de la Bourse du Talent 2016, du Prix du Festival MAP Toulouse 2016 et finaliste du prix Roger Pic de la Scam 2016. En parallèle de son activité de photographe, elle travaille aussi pour la presse française et étrangère.

https://sandramehl.viewbook.com