Sequences of Truth and Deception, 2015-

Bild vergrössern

© Vanja Bucan

Die Arbeit von Vanja Bucan bewegt sich zwischen Dokumentarfotografie und Inszenierung. Für ihre Serie Sequences of Truth and Deception inszeniert Bucan Körperteile vor oder als Bestandteil von fotografischen Hintergründen, welche die intakte Natur darstellen. Mit ihrer künstlerischen Arbeit stellt die Künstlerin Fragen zum Spannungsfeld zwischen Idealisierung und Dominanz. Sie ergänzt das Originalbild, indem sie menschliche Gesten und Posen in das Bild integriert. Damit erschafft sie eine Fiktion, die ihre Haltung gegenüber dem Anthropozentrismus abbildet: In Ihren Bildern interagiert die Menschheit zwar mit der Natur, bleibt aber gleichzeitig stets von ihr abgeschnitten.

Ort: Residenz au Lac

Bio

Vanja Bucan (SI) was born in Slovenia in 1973. She is living and working in Berlin, Germany. She graduated from the Royal Academy of Art in the Hague, The Netherlands. Her work has been exhibited throughout ex -Yugoslavia and internationally. She is the recipient of Lens Culture Exposure award 2015, Renaissance Photography Prize 2016, and she was a finalist for Leica Oscar Barnack Award 2018.

www.vanjabucan.com